Umstieg von Tank auf AXHd51

Antworten
bahner
Beiträge: 70
Registriert: Do 26. Mai 2016, 11:49

Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #1 von bahner » Do 15. Sep 2022, 11:55

Hallo,
bin dabei von CST Tank auf bessere, schnellere Receiver umzusteigen,
Hauptgrund,
das das IPTV bei der Tank unrund läuft.
Da ist die AX HD51 schon besser,
bin zufrieden damit.
Ist es evtl möglich,
da verschiedene FB zur Auswahl stehen,
die FB con der CST Tank da mit zu integrieren?
Wäre sehr schön, wenn das gänge.
hab mich an die alte HD1 FB so sehr gewöhnt,
liegt 1A in der Hand.


Danke

Benutzeravatar
vanhofen
Administrator
Beiträge: 2605
Registriert: Di 5. Apr 2016, 00:05

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #2 von vanhofen » Do 15. Sep 2022, 12:27

bahner hat geschrieben:
Do 15. Sep 2022, 11:55
die FB con der CST Tank da mit zu integrieren?
Keine Chance. Das ist technisch nicht möglich.

bahner
Beiträge: 70
Registriert: Do 26. Mai 2016, 11:49

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #3 von bahner » Do 15. Sep 2022, 22:16

schade,
aber lernfähige FB müßten doch gehn ,oder?

Benutzeravatar
thc04
Beiträge: 230
Registriert: Sa 4. Apr 2020, 22:30
Wohnort: Berlin

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #4 von thc04 » Fr 16. Sep 2022, 09:05

Da gehen einige Fernbedienungen.
Auch welche die du nicht im Menü auswählen kannst.
Lernfähig geht praktisch immer.
Gruss!

5 * Kathrein UFS 910 4 * 1Watt - 1 * 14 Watt - Eingemottet
2 * Kathrein UFS 912 2 * Kathrein UFS 913
2 * AX HD 51 2x DVB S2 /S2x
2 * Coolstream Neo Kabel /Neo² Kabel

Kabelbetreiber Kabel Deutschland - Sat Selbstversorger :-)

Joerg
NI - VIP
Beiträge: 787
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:53
Wohnort: NRWde
Box: AX-HD51 2xSX

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #5 von Joerg » Fr 16. Sep 2022, 15:51

und mein Favorit: HDMI-CEC
klappt 1000x besser als bei den CST-Boxen
Fernseher einschalten auf dem HDMI-Kanal der 51er, oder dahin wechseln (bei mir ist es ein Philips oled903, schon älter von 2018) > gut 20 Sekunden warten >>> die Tasten der TV-Fernbedienung werden weitergeleitet und das sind eigentlich alle Tasten die es zur normalen TV-Nutzung braucht. Beim Umschalten des laufenden TVs muss man nicht mehr so lange warten, dann geht das sofort (daher hab ich 2 HD51, einmal für Twin-Sat und einmal für Kabel parallel nebeneinander stehen, denn die originale Fernbedienung liegt im Schrank, mit dem Umschalten auf den passenden HDMI-Anschluss wird immer die richtige HD51/die am TV angezeigte von der TV-Fernbedienung angesprochen).Das einzige was nicht geht ist Aufnahmen abspielen Start-Stop-Taste (oder Start-Pause), denn das TV hat diese einzeln, daher hab ich mir ein Plugin dafür gebastelt, was ich unter dem roten-Menü abgelegt habe.
Also allgemein st es sehr schn, nur noch mit der TV-Fernbedienung mit welcher man ja auch Internet-Apps aufruft und bedient vor dem Fernseher zu sitzen, möchte ich nicht mehr missen das Feature.
AX HD51 - 2x DVB-S2X mit NI 4.20
AX HD51 DVB-C mit NI 4.20
CST Trinity DVB-S2 mit NI 4.20
Philips 55oled903 - DVB-S2 + DVB-C mit Android 8.0
Astra 1+2 mit HD+, Unitymedia NRW/Vodafone West FTA
Kabel-Internet Business 500/50MBit/s mit Fritzbox 6690

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2175
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #6 von Gorcon » Sa 17. Sep 2022, 08:11

Joerg hat geschrieben:
Fr 16. Sep 2022, 15:51
und mein Favorit: HDMI-CEC
klappt 1000x besser als bei den CST-Boxen
Geht da Lautstärke?
Bei den VU+ funktioniert nur ON/OFF (letzteres muss man aber zwingend deaktivieren wenn man noch andere Geräte nutzen will) und HDMI, mehr funktioniert nicht. Sobald man ein weiteres CEC taugliches Gerät am TV angeschlossen hat funktioniert nichts mehr.

Joerg
NI - VIP
Beiträge: 787
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:53
Wohnort: NRWde
Box: AX-HD51 2xSX

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #7 von Joerg » Sa 17. Sep 2022, 11:09

Lautstärke funzt dabei über den Fernseher. Also solche Tasten wie Ein/Ausschalter und Lautstärke werden nicht an die HD51 weitergeleitet, will ich ja auch gar nicht. In den Audio-Einstellungen habe ich "paththrough" eingestellt und in den CEC-Einstellungen Volume-controll auf off.

Eigentlich logisch, aber das klappt so wie oben beschrieben natürlich nur bei aktiv laufender HD51, oder dem Soft-Standby der HD51. Bei Deep-Standby besteht logischer weise keine CEC-Verbindung zwischen TV und HD51 = kann da auch nach "gut 20 Sekunden warten" von alleine nix passieren. Wenn ich die Box tatsächlich mal im DeepStandby habe (z.B. wenn ich ein paar Tage wegfahre), nehm ich halt den Powerknopf an der HD51 zum aktivieren (und danach eben wieder wie beschrieben).
In den Soft-Standby (oder auch den Deep-Standby) schalte ich übers Hautmenü > Standby (denn wie oben erwähnt: die Powertaste nutzt der Fernseher selbst, die leitet er nicht weiter und die Satbox bleibt aktiv, wenn ich den Fernseher an der Fernseher Fernbedienung abschalte). Andersrum schaltet Hsuptmenü > Standby aber auch direkt das TV mit aus, bzw. wenn in den CEC-Einstellungen so konfiguriert, für die 2te HD51 (Kabelempfang) am gleichen TV habe ich das nicht aktiv, damit der Fernseher weiter läuft, gegebenenfalls nutze ich eben den Powerknopf der TV-FB.

Also für mich läuft das optimal so (mit Ausnahme der Start/Pause Funktion beim Abspielen, aber da tut der Workaround völlig ausreichend, wenn ich tatsächlich mal Pause benötige, den Film starten tut man am Anfang eh mit OK)
AX HD51 - 2x DVB-S2X mit NI 4.20
AX HD51 DVB-C mit NI 4.20
CST Trinity DVB-S2 mit NI 4.20
Philips 55oled903 - DVB-S2 + DVB-C mit Android 8.0
Astra 1+2 mit HD+, Unitymedia NRW/Vodafone West FTA
Kabel-Internet Business 500/50MBit/s mit Fritzbox 6690

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2175
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #8 von Gorcon » Sa 17. Sep 2022, 15:04

Joerg hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 11:09
Lautstärke funzt dabei über den Fernseher. Also solche Tasten wie Ein/Ausschalter und Lautstärke werden nicht an die HD51 weitergeleitet,
Also Du bedienst den Receiver mit der TV FB? So was geht bei mir überhaupt nicht. Macht aber auch wenig Sinn da man die Box dann ja nicht eingeschaltet bekommt.

CEC dient bei mir nur dazu den TV von der Box einzuschalten. Mit der FB selbst gibt es keine Funktion die übergeben wird. (ging auch noch nie, weder bei den CST noch bei den VU+ Boxen, auch nicht mit Enigma)

Joerg
NI - VIP
Beiträge: 787
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:53
Wohnort: NRWde
Box: AX-HD51 2xSX

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #9 von Joerg » Sa 17. Sep 2022, 15:17

Gorcon hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 15:04
Macht aber auch wenig Sinn da man die Box dann ja nicht eingeschaltet bekommt.
Wie doch eigentlich recht deutlich erklärt: es mag nicht bei allen Geräten, TV + STB kombinationen, klappen, mit den CSTBxen eh nicht und VUs habe ich nie gehabt, aber mit der HD51 klappt das halt super. Selbstredend nicht im Deep-Standby, wem das Funktionsprinzip vn HDMI-CEC klar ist, sollte das klar sein, aber wie geschrieben: aus dem Soft-Standby geht es super - nicht mit der Power-Taste, denn wie erwähnt wird die auch bei mir nicht weitergeleitet, aber man kann im Neutrino konfigurieren, dass die STB mit der OK-Taste aus dem Soft-Standby geholt werden kann (ist glaub ich nicht Standard). Wie erwähnt: dauert gut 20 Sekunden bis die CEC-Übertragung aufgebaut ist nach dem Einschalten des TVs, aber dann klappt das.
EinBekannter von mir hat ein SamsungTV, ich meine der hat das sogar mit einer CST-Box hinbekommen (Neo ! ich weiss nicht mehr, der ist auch schon lange wieder zurück zur Sky-Q Box). Aber bei mir hat es an verschiedenen TVs mit CST-Hardware nie geklappt (bestenfalls TV einschalten auf dem passenden HDMI-Kanal)
AX HD51 - 2x DVB-S2X mit NI 4.20
AX HD51 DVB-C mit NI 4.20
CST Trinity DVB-S2 mit NI 4.20
Philips 55oled903 - DVB-S2 + DVB-C mit Android 8.0
Astra 1+2 mit HD+, Unitymedia NRW/Vodafone West FTA
Kabel-Internet Business 500/50MBit/s mit Fritzbox 6690

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2175
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #10 von Gorcon » Sa 17. Sep 2022, 18:36

Joerg hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 15:17

Selbstredend nicht im Deep-Standby, wem das Funktionsprinzip vn HDMI-CEC klar ist, sollte das klar sein,
Naja, anders herum funktioniert das aber, nur die Receiver kommen mit CEC halt nicht klar. Bei CEC mit dem BD Player macht man es ja auch nicht mit der FB des TVs sondern der vom Player, damit funktioniert dann auch die Lautstärke Steuerung. Umgekert kann das nicht alles funktionieren, man bekommt da auch nicht den Player zum laufen (obwohl die Geräte vom gleichen Hersteller sind).

edit DdD: falsches Quote entfernt

Joerg
NI - VIP
Beiträge: 787
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:53
Wohnort: NRWde
Box: AX-HD51 2xSX

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #11 von Joerg » Sa 17. Sep 2022, 19:23

andersrum funktioniert das genauso wenig: du weckst kein Gerät aus dem DeepStandby über HDMI-CEC auf. Oder das Gerät besitzt kein DeepStandby, aber für CEC braucht es eine aufgebaute abgestimmte Verbindung, dass ist nicht vergleichbar mit Scart-Pin-8 (daher kommen viele Geräte darauf ja auch nicht klar).
Ich weiss immer noch nicht wo du ein Lautstärkeproblem hast ?
die HD51 (vorher auch die Tank) liefert Lautstärke "in typischer Qualität/Lautstärke" (weiss nicht, wie ich das sonst beschreiben soll), so wie ein CD/DVD-Player, oder ein Videorecorder usw. Dabei ist die Lautstärke auch in etwa so wie beim TV, oder den Apps auf dem TV = die eingestellte Lautstärke passt ohne grosse Anpassungen auch beim Umschalten der Quellen. Wie erwähnt nehme ich diese Pathtrough-Option für Audio, da kann man eh nichts ändern an der Box-Lautstärke. Natürlich kann und habe ich die eingestellt in den Audio-Einstellungen und mit der originalen HD51-Fernbedienung bekomme ich auch die Neutrino-Lautstärkeanzeige zu sehen, die sich auch entsprechend bewegt, auf die Lautstärke hat das aber keinen Einfluss.

Und was heisst für dich Player ? also Mediaplayer unter Neutrino funktionieren, nur eben nicht die Start-Pause-Funktion, Play mit OK und Beenden mit Stop klappt und vorwärts/rückwärts-springen ebenfalls.

Unterm Strich auf jedenfall eine geile Sache, dass nur noch die TV-Fernbedienung auf dem Tisch liegt und ich auch nach nichts anderem greifen muss, dafür arte ich gerne ~20 Sekunden nach dem Einschalten des TVs bis die HD51 auf Tasteneingaben reagiert (was dann kurz nach dem Starten von Ambilight ist).
AX HD51 - 2x DVB-S2X mit NI 4.20
AX HD51 DVB-C mit NI 4.20
CST Trinity DVB-S2 mit NI 4.20
Philips 55oled903 - DVB-S2 + DVB-C mit Android 8.0
Astra 1+2 mit HD+, Unitymedia NRW/Vodafone West FTA
Kabel-Internet Business 500/50MBit/s mit Fritzbox 6690

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2175
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #12 von Gorcon » So 18. Sep 2022, 14:45

Joerg hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 19:23
andersrum funktioniert das genauso wenig: du weckst kein Gerät aus dem DeepStandby über HDMI-CEC auf.
Na Sicher! Der TV schaltet sich sehr wohl per CEC ein und verbraucht im Standby 0,7W. Das funktioniert mit so ziemlich jedem TV der CEC hat (getestet an LG, Philips, Samsung und Panasonic). (Sonst wäre das ja vollkommen nutzlos)
Es wird aber auch so in den Einstellungen von NI angezeigt das sich der TV einschaltet wenn man die entsprechenden Einstellungen aktiviert hat. ;)
Und was heisst für dich Player ?
BD Player, Mediaplayer (z.B. Kodi usw.).
Unterm Strich auf jedenfall eine geile Sache, dass nur noch die TV-Fernbedienung auf dem Tisch liegt, genau das funktioniert ja eben nicht da die Box nicht damit einschaltet. Umgekehrt braucht man die TV FB nicht da alles bis auf Lautstärke funktioniert.

Benutzeravatar
jokel
Beiträge: 1372
Registriert: Mi 31. Mär 2021, 14:23
Box: H7/C

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #13 von jokel » So 18. Sep 2022, 14:57

Gorcon hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 14:45
Unterm Strich auf jedenfall eine geile Sache, dass nur noch die TV-Fernbedienung auf dem Tisch liegt, genau das funktioniert ja eben nicht da die Box nicht damit einschaltet.
nönö meine grundig fb von meinem tv macht fast alles i.p. box nur die farb-buttons gehen nicht ..
ansonsten geile sache :wink:

Benutzeravatar
Janus
NI - VIP
Beiträge: 1017
Registriert: Di 12. Apr 2016, 19:41
Box: HD1, Zee, Neo, Tank, HD51, Duo4K

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #14 von Janus » So 18. Sep 2022, 15:23

Unterm Strich auf jedenfall eine geile Sache, dass nur noch die TV-Fernbedienung auf dem Tisch liegt
Und deshalb habe ich mir eine Hamony Companion geleistet.
Steuert über den HUB per IR-Flutlicht, WLan und BT meine komplette Multimedia-Landschaft im Wohnzimmer.
TV, Verstärker, Tank, vuDou4K, Firestick4K, BD-Player. Inklusive "Alles aus, was an ist" und "Gewünschtes Szenario komplett ein".
Und gleiche Funktion, gleiche Taste, zumindest was die 95% Basisfunktionen betrifft. !!

Mit recht hohem HWAF.

Und per Smartphone auch mit Steuerung der Einzelgeräte sowie "Nachlernen fehlender Befehle"

Joerg
NI - VIP
Beiträge: 787
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:53
Wohnort: NRWde
Box: AX-HD51 2xSX

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #15 von Joerg » So 18. Sep 2022, 16:20

@Janus
sicherlich auch eine gute Lösung die ich schon vor 25 Jahren genutzt habe und im allgemeinen auch ganz gut (wobei die damaligen lernbaren Fernbedienungen sicherlich kein Vergleich zu den heutigen mit Display usw. sind). Aber die Tasten passen so von der Beschriftung her ja doch nur bedingt, weshalb ich dann doch irgendwann wieder zurück bin auf die originale STB-Fernbedienung mit der man bei Neutrino ja auch alles steuern kann (also inklusive Lautstärke) da musste das (Röhren TV oder auch die ersten Flachbildschirme) eigentlich nur an und ausgehen via Scart oder CEC und war sogesehen nur ein Monitor (mit eingebautem Lautsprecher), nicht anders wie am PC. Mit den Smart-TVs nutzt man eben auch andere Funktionen, wie Internet-Apps.
Also wenn das TV es unterstützt, dann ist HDMI-CEC sehr sehr nett, einen Garanten auf Funktion gibt es aber nicht, wie erwähnt hatte ein Bekannter das schon mit... ich denke es war eine Neo(1) am Samsung TV, wo ich das vor vielen (6-7) Jahren zum ersten mal gesehen habe (ob wirklich alles ging weiss ich auch nicht, aber zumindest die "vollkommene Bedienung" zum TV-Glotzen inklusive EPG-Nutzung) und im allgemeinen war es mit CEC bei CST-Geräten nicht weit her, leider.
Neben den anderen Ideen hier im Thread habe ich HDMI-CEC ja auch nur als Option in den Raum gestellt. Bei Philips, da heisst CEC = EasyLink, muss die Weitergabe der Tastenbefehle an ein angeschlossenes Gerät wie die HD51 auch noch im Menü aktiviert werden, mit aktivem CEC gibt es ein Untermenü mit dem Namen EasyLink remote control, wo man es auch noch aktivieren muss. Gegebenenfalls lohnt sich da also ein Blick ins Menü des TVs.

CEC-TV einschalten klappt wohl auch direkt, das stimmt schon, wobei auch nicht immer und generell, im Grunde aber schon. Aber bei "unseren Sat-Receivern mit Neutrino" (oder Enigma) = Linux-Kisten, muss das Betriebssystem aber wenigstens im SoftStandby laufen, im DeepStandby reagieren die Boxen nur aufs Einschaltsignal der IR-Fernbedienung, oder einen internen Aufweck-Timer. Aber Linux und die Linux-interne CEC-Konfiguraton kann man halt nicht bedienen, wenn Linux nicht läuft.
AX HD51 - 2x DVB-S2X mit NI 4.20
AX HD51 DVB-C mit NI 4.20
CST Trinity DVB-S2 mit NI 4.20
Philips 55oled903 - DVB-S2 + DVB-C mit Android 8.0
Astra 1+2 mit HD+, Unitymedia NRW/Vodafone West FTA
Kabel-Internet Business 500/50MBit/s mit Fritzbox 6690

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2175
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #16 von Gorcon » So 18. Sep 2022, 16:34

jokel hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 14:57
Gorcon hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 14:45
Unterm Strich auf jedenfall eine geile Sache, dass nur noch die TV-Fernbedienung auf dem Tisch liegt, genau das funktioniert ja eben nicht da die Box nicht damit einschaltet.
nönö meine grundig fb von meinem tv macht fast alles i.p. box nur die farb-buttons gehen nicht ..
ansonsten geile sache :wink:
Also die allerwichtigsten Tasten gehen dann nicht. Und nein, Deine Grundig FB schaltet den Receiver auch nicht ein. Genau deswegen geht es anders herum viel einfacher. ;)

Joerg
NI - VIP
Beiträge: 787
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:53
Wohnort: NRWde
Box: AX-HD51 2xSX

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #17 von Joerg » So 18. Sep 2022, 16:45

völlig lernresitent, oder du verstehst das einfach nicht.
Also ich habs eigentlich detailliert erklärt, inklusive Einschalten der HD51 über den OK-Button (was eine optionale Einstellung zum Aufwecken aus dem Soft-Standby ist - wie gesagt: Soft-Standby). Es braucht keine HD51-Fernbedienung, niemals :)
AX HD51 - 2x DVB-S2X mit NI 4.20
AX HD51 DVB-C mit NI 4.20
CST Trinity DVB-S2 mit NI 4.20
Philips 55oled903 - DVB-S2 + DVB-C mit Android 8.0
Astra 1+2 mit HD+, Unitymedia NRW/Vodafone West FTA
Kabel-Internet Business 500/50MBit/s mit Fritzbox 6690

Benutzeravatar
Don de Deckelwech
NI - Team
Beiträge: 1405
Registriert: Di 12. Apr 2016, 17:13
Wohnort: Wuppertal
Box: Tank / HD51 für Kabel
Kontaktdaten:

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #18 von Don de Deckelwech » So 18. Sep 2022, 16:53

Hi,
wenn ich mal reingrätschen darf: er hat jokel zitiert und nicht dich. ;) edit: aber er hat ja Recht, Neutrino ohne die Farbtasten geht ja garnicht.

Ciao,
DdD.
"Ein Log, ist besser als kein Log!"

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2175
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #19 von Gorcon » So 18. Sep 2022, 17:07

Joerg hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 16:45
völlig lernresitent, oder du verstehst das einfach nicht.
Ich verstehe es nicht weil es eben nicht funktioniert, aber das schreibst Du ja selbst!
Also ich habs eigentlich detailliert erklärt, inklusive Einschalten der HD51 über den OK-Button (was eine optionale Einstellung zum Aufwecken aus dem Soft-Standby ist - wie gesagt: Soft-Standby). Es braucht keine HD51-Fernbedienung, niemals :)
Eben und den Softstandby nutze ich außer für nächtliche Aufnahmen gar nicht, der frisst nur Strom und ist für sonst nichts gut.
Es braucht keine HD51-Fernbedienung, niemals
Doch, aber die Play und Farb Tasten usw. brauchst Du nicht? Warum machst Du es nicht umgekert, genau dafür ist doch CEC entwickelt worden. Wer ist hier Lernresistent?!

Ich bin raus...

Benutzeravatar
Don de Deckelwech
NI - Team
Beiträge: 1405
Registriert: Di 12. Apr 2016, 17:13
Wohnort: Wuppertal
Box: Tank / HD51 für Kabel
Kontaktdaten:

Re: Umstieg von Tank auf AXHd51

Beitrag #20 von Don de Deckelwech » So 18. Sep 2022, 17:15

Hi,
auch für dich Gorcon: auf die Quotes achten. :)

Ciao,
DdD.
"Ein Log, ist besser als kein Log!"

Antworten

Zurück zu „Entwicklung“