Sky Receiver im Kabelnetz

Benutzeravatar
Nanobot
Beiträge: 130
Registriert: Do 21. Feb 2019, 20:26
Box: Zgemma H7C, Coolstream Zee

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #21 von Nanobot » Do 30. Jun 2022, 23:10

Ich kann dazu folgendes berichten:

In meinem Bekanntenkreis hat jemand Pay-TV im Kabel von Vodafone abonniert, allerdings keine Sky-Programme, sondern eines der ( alten ) Pakete von Kabel Deutschland ( Kabel Digital Home ). Aufgrund der jetzt erfolgten Umstellung dieser Programme von SD auf nur noch HD hat sie kostenlos eine G09-Karte und einem Sagem-Receiver bekommen und kann jetzt für den alten Preis die in dem Paket enthalteten Sender in HD gucken. Die G09 Karte funktioniert problemlos in einer Coolstream Zee mit einer bekannten Softcam.

Ob man auf diese G09 Karte jetzt auch Sky dazu abonnieren könnte weiß ich nicht, weil in der Hinsicht kein Interesse besteht.
Zgemma H7C NI 4.00.95, NI 4.10.105.119, BPanther 19746, BPanther 19860

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2278
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #22 von Gorcon » Fr 1. Jul 2022, 08:06

Weasel hat geschrieben:
Do 30. Jun 2022, 19:34
Wie gesagt ich gebe nur weiter was mir gesagt wurde.
Wenn da etwas dran wäre hätte es schon entsprechende Meldungen bei DF gegeben, da hat aber keiner etwas geschrieben.

Weasel
Beiträge: 32
Registriert: Di 12. Apr 2016, 22:37

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #23 von Weasel » Sa 2. Jul 2022, 17:22

Die sind ganz schön hartnäckig. Schon wieder ein Receiver per Post unterwegs …
Geben die Ruhe wenn man den im Keller einlagert? 😁

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2278
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #24 von Gorcon » Sa 2. Jul 2022, 17:43

Sag das Du den nicht brauchst! Das der immer wieder raus geschickt wird ist logisch.

Joerg
NI - VIP
Beiträge: 809
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:53
Wohnort: NRWde
Box: AX-HD51 2xSX

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #25 von Joerg » Sa 2. Jul 2022, 18:16

Gorcon hat geschrieben:
Fr 1. Jul 2022, 08:06
Wenn da etwas dran wäre hätte es schon entsprechende Meldungen bei DF gegeben, da hat aber keiner etwas geschrieben.
auch im (Ex)-Unitymediaforum, sowie im inoffiziellen VF-Kabel-Forum absolut NIX von Zwangs-Q-Box bei Sky-Kunden. Und das wäre definitiv in beiden Foren ein grosses Thema!
Aber ich habe dort einen Thread zu Discovery+ gefunden - https://www.sky.de/angebote/gutschein/discovery
Hat im Grunde nichts mit dem "Sky Receiver im Kabelnetz" als solches zu tun, aber "findige Verkäufer" mögen hieraus ableiten, dass (zumindest in vollem Umfang) alle Sky-Programmen nur via Q-Box-App verfügbar sind = Q-Box Pflicht. Gilt meines Wissens aber auch für Sat-Kunden, den Sender gibt es mMn nur via Internetstream, so sehr hab ich mich damit aber auch nicht beschäftigt. Und wenn dann doch ein Kunde wegen einem Verkäufer einen Mega-Alarm macht... dann war das halt ein Missverständnis, was denn sonst
AX HD51 - 2x DVB-S2X mit NI 4.20
AX HD51 DVB-C mit NI 4.20
CST Trinity DVB-S2 mit NI 4.20
Philips 55oled903 - DVB-S2 + DVB-C mit Android 8.0
Astra 1+2 mit HD+, Unitymedia NRW/Vodafone West FTA
Kabel-Internet Business 500/50MBit/s mit Fritzbox 6690

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2278
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #26 von Gorcon » Sa 2. Jul 2022, 19:00

Ja, bei Sat bzw. bei PKN ist eine SkyQ bald Pflicht da man die CI+ Module dort weg haben will (es werden auch keine mehr ausgegeben, auch nicht bei defekt).
Aber Vodafon/UM ist eine ganz andere Schiene.

Weasel
Beiträge: 32
Registriert: Di 12. Apr 2016, 22:37

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #27 von Weasel » Sa 2. Jul 2022, 19:06

Gorcon hat geschrieben:
Sa 2. Jul 2022, 17:43
Sag das Du den nicht brauchst! Das der immer wieder raus geschickt wird ist logisch.
Darauf hatte ich mich am Telefon mit dem Typ geeinigt. Naja nicht meine Versand kosten.
Danke für die ganzen Kommentare 👍🏻

Benutzeravatar
tannen
Beiträge: 355
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 18:10
Box: VU+ Zero 4K DVB-C/T

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #28 von tannen » So 3. Jul 2022, 07:21

ja man muss am Telefon sich jede weiteren Anrufe verbieten sonst wird das nichts.

beim ersten Anruf durch Sky direkt darauf verweisen das man gerade in der jetzigen Zeit jeden Cent an zusätzlichen Kosten für Strom einsparen muss.

da kommt mir keine Zusatzbox-Zusatzstromverbraucher in das Haus bei mir wird über den Fernseher mit CI Modul Fernsehen geschaut und nicht über irgendwelche Zusatzboxen.

wenn ihr das nicht mehr erfüllen könnt dann müssen wir uns trennen.

und-Tschüss

seit dem habe ich keinen Anruf mehr erhalten.

Gruß
Neutrino HD by NI Eigenbau mit VU+ Zero 4K Kabel Unity/Vodafone

Benutzeravatar
ncsf
NI - VIP
Beiträge: 716
Registriert: Di 12. Apr 2016, 19:19
Wohnort: UM Hessen Zwangsnutzer
Box: Link Kabel mit V 23

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #29 von ncsf » Mo 4. Jul 2022, 18:53

tannen hat geschrieben:
Mi 29. Jun 2022, 07:28
ncsf hat geschrieben:
So 26. Jun 2022, 17:49
bei mir im Kabelnetz Hessen laufen sowohl die Link als auch die Sky Kuhbox..... :wink: und ich hoffe das bleibt so.... :thinking:
warum machst du das so Umständlich ?
Ich weis ist etwas gaga... :nerd: aber habe mich ertappt, das mich doch manche Himmeleigenproduktionen wie "Das Boot" oder "Der Pass" usw... interessieren und die laufen dann halt nur mit SC in der Kuhbox... :neutral_face:

Wenn die Sommerpause in der Buli vorbei ist, kommt die SC wieder in die Link... :grinning:
FTA Sender schaue ich sowieso nur über die Link.... :wink:
Rot und Weiss ein Leben lang,scheiss egal in welcher Liga!!!

Benutzeravatar
ncsf
NI - VIP
Beiträge: 716
Registriert: Di 12. Apr 2016, 19:19
Wohnort: UM Hessen Zwangsnutzer
Box: Link Kabel mit V 23

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #30 von ncsf » Mo 4. Jul 2022, 18:55

imi8mm hat geschrieben:
Di 28. Jun 2022, 23:24
Und wahrscheinlich noch nicht mal einen funktionierenden USB-Anschluss ... :rolling_eyes:
Grüsse - imi8mm
Die wissen gar nicht was USB ist..... :unamused:
Rot und Weiss ein Leben lang,scheiss egal in welcher Liga!!!

Benutzeravatar
ncsf
NI - VIP
Beiträge: 716
Registriert: Di 12. Apr 2016, 19:19
Wohnort: UM Hessen Zwangsnutzer
Box: Link Kabel mit V 23

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #31 von ncsf » Mo 4. Jul 2022, 18:58

Joerg hat geschrieben:
Sa 2. Jul 2022, 18:16
Aber ich habe dort einen Thread zu Discovery+ gefunden -
Habe letzte Woche Mail vom Himmel bekommen und könnte es für 1 Jahr umsonst freischalten lassen, brauche ich nicht..... :rolling_eyes:
Rot und Weiss ein Leben lang,scheiss egal in welcher Liga!!!

Weasel
Beiträge: 32
Registriert: Di 12. Apr 2016, 22:37

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #32 von Weasel » Sa 27. Aug 2022, 17:14

Nur zur Info: alles beim alten. Coolstream läuft weiterhin mit sky :wink:

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2278
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #33 von Gorcon » Sa 27. Aug 2022, 18:08

Hätte mich jetzt auch gewundert.

Aber Vodafone ist auch die einzige Ausnahme, bei allen anderen Anbietern geht ohne Sky Receiver nichts mehr. Module werden auch keine mehr ausgegeben.

Benutzeravatar
tannen
Beiträge: 355
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 18:10
Box: VU+ Zero 4K DVB-C/T

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #34 von tannen » Sa 27. Aug 2022, 18:21

Gorcon hat geschrieben:
Sa 27. Aug 2022, 18:08
Aber Vodafone ist auch die einzige Ausnahme
du bist lustig "einzige Ausnahme" Vodafone hat doch über die Hälfte von Deutschland in seinen Händen

abgesehen von den paar Ausnahmen die nicht zu Vodafone gehören :upside_down:
Neutrino HD by NI Eigenbau mit VU+ Zero 4K Kabel Unity/Vodafone

Benutzeravatar
Gorcon
NI - VIP
Beiträge: 2278
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 10:55
Box: VU+ Uno4kSE, VU+ Ultimate4k, Neo2 C

Re: Sky Receiver im Kabelnetz

Beitrag #35 von Gorcon » Sa 27. Aug 2022, 18:52

Ändert aber nichts daran. Hier wurde Vodafone von den großen Wohnungsgesellschaften schon vor vielen Jahren abgewählt. Und das ist auch gut so.

Antworten

Zurück zu „Sat und Kabel“